Tasteninstrumente

 

Klavier

Der Vorläufer unserer modernen Klaviere und Flügel war das Hammerklavier, das Ende des 17. Jahrhunderts erfunden wurde. Beim Klavier entsteht der Ton durch ein Hämmerchen, das die Saite anschlägt und so zum Schwingen bringt.

An jeder Musikschule gilt das Klavier als eines der beliebtesten Instrumente, denn das Klavier ist in vielen musikalischen Stilrichtungen einsetzbar: Ob klassische Musik vom 17. bis 21. Jahrhundert, Improvisation, Jazz, Filmmusik, Popmusik, Tanzmusik, Volksmusik - in jedem Musikstil gibt es ungezählte Möglichkeiten für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, gut klingende Klaviermusik zu spielen.

Das Klavier ist nicht nur ein Soloinstrument, sondern es ist auch sehr gut für gemeinsames Musizieren geeignet. Das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten, mit Gesang, vierhändig oder gar sechshändig an einem Klavier ist schon für Anfänger möglich und steigert die Motivation.

Beginnen kann man mit dem Klavierspiel in jedem Alter als Kind, Jugendlicher, junger oder gereifter Erwachsener. Schon für Kinder ab 5 Jahren kann ein Einstieg empfehlenswert sein. Der Unterrichtsstil und die gespielte Musik orientiert sich individuell am Entwicklungsstand, den Möglichkeiten und Vorlieben der Schüler.

Die KlavierlehrerInnen unserer Musikschule beraten Sie gerne vor der Anschaffung eines Klaviers.

 

Keyboard

Das Erlernen des Keyboards ist ebenfalls schon ab 5 oder 6 Jahren, aber auch später möglich. Mit dem Keyboard lässt sich besonders Rock, Pop und Unterhaltungsmusik gut spielen.

 

 

 

Akkordeon

An unserer Musikschule kann das Akkordeon mit ca. 6 Jahren erlernt werden, wobei ein späterer Einstieg aber ebenfalls auch problemlos möglich ist. Für Kinder im geringen Alter kann mit einer kleineren Größe begonnen werden.